KAFEIN-Programm

KAFEIN – Kommunale Abwasser- & Abfallbehandlung zur Fertigation in Indonesien
Ein Entwicklungsprojekt durchgeführt von BUGI (Bildung und Gesundheit für Indonesien) und LPUBTN (Lembaga Pendamping Usaha Buruh Tani dan Nelayan).

Gefördert durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit im Rahmen der CIM – Kleinprojektförderung

Projektzusammenfassung
Feldstudien aus Zentraljava zeigen bedauerlicherweise, dass die Bewohner Semarangs den Fluss als Toilette benutzen. Diese Gewohnheit hat sich über die Jahrzehnte etabliert und gefährdet die Gesundheit der Anwohner sowie die Umwelt.

Durch unser Projekt wollen wir ein Modell von Sanitäranlagen vorstellen und in Tambak Lorok (Semarang) bauen. Dabei soll ein Abwasser- und Abfallbehandlungssytem integriert werden. Außerdem wird eine Umwandlung der anfallenden Fäkalien in die Endprodukte Düngemittel und Biogas angestrebt. Wir sind überzeugt, dass die Menschen ein visuelles Modell brauchen, um diese Technologie anzunehmen und ihre Denkweise bezüglich der Fäkalienentsorgung zu ändern. Darüber hinaus soll das Wissen der Bewohner über die Themen Gesundheit und Hygiene gestärkt werden. Die Menschen in unserer Zielgruppe sollen die Technik, die hinter der Sanitäranlage steht verstehen, um die Anlage richtig betreiben und instand halten zu können.

Die Endprodukte werden von den beteiligten Bewohnern unter der Begleitung von LPUBTN  und BUGI vor Ort verwirtschaftet, um so, neben den Aspekten der Hygiene und des Umweltschutzes, die Entwicklung der Gesellschaft durch eine Verbesserung der finanziellen Lage zu fördern.

UNIKA Soegijapranata Semarang, Das Institut für Soziologie an der Leibniz-Universität Hannover und Kirchlicher Entwicklungsdienst (KED) Niedersachsen werden das Projekt wissenschaftlich begleiten. Die Forschungsergebnisse dienen zur Evaluation des Projektes und zur Gesundheitsaufklärung.

März 2018, Abfälle und Plumpsklo in Tambak Lorok:

März 2018, Gregorius Haryana, unser Experte in Biogasanlage, präsentierte das Model der Sanitäranlage:

März 2018, Agnes Hapsari erzählte über BUGI beim Kick-Off Meeting in Rumah Apung:

März 2018, Beim Mittagessen wird auch intensiv diskutiert:

März 2018, Unterschreiben der Bürgeraussagen:

März 2018, die Bewohnern und alle Stakeholder sind über das Programm gut aufgeklärt:

März 2018, Bürgeraussagen zur aktiven Teilnahme an das KAFEIN Programm mit LPUBTN und BUGI in Tambak Lorok:

März 2018, Pressemitteilung über Kick-Off Meeting in Tambak Lorok, Semarang:

Mei 2018, Vorbereitungsseminar Mikrofinanzen: Income Generating Projekt

Juni 2018, Informationsveranstaltung in Denpasar über das KAFEIN Programm mit den Vertretern von Rotary Club Bali Taman, evangelische Gemeinde Bali (GKI) und BUGI:

Juni 2018, Zeremonie vor dem Aufbau der Sanitäranlage, v.l.n.r LPUBTN, BUGI, Bürgervertreter und Bezirksleiter Tambak Lorok, Tanjung Mas:

Juni 2018, Pater Fransiskus Assisi Sugiarta SJ (LPUBTN) und Anindya Krishna Siddharta (BUGI) haben gemeinsam die erste Steine der Sanitäranlage gelegt:

September 2018, Gregorius Ismono, Lamser und Isti (LPUBTN) haben die Länge und Breite der Fläche gemessen und protokoliert:

November 2018, die Baggerarbeit hat begonnen und wird voraussichtlich bis Ende November fertig sein:

Alle Bilder sind Eigentum des BUGI Vereins und dürfen zum Zweck Aufklärungsarbeit weiterverwendet werden.