Startseite

Initiative für Bildung und Gesundheit in Indonesien

Wir, „Bildung und Gesundheit für Indonesien“ (BUGI), sind ein Zusammenschluss engagierter Menschen mit unterschiedlichen Lebenshintergründen, die in Deutschland leben und das gemeinsame Ziel haben, in Indonesien etwas zu bewegen.

Wir streben nach einem guten Bildungs- und Gesundheitssystem in Indonesien, mit dem Ziel, eine indonesische Bevölkerung mit gleich verteilten Bildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsversorgung zu etablieren.

Wer sind wir

Wir, „Bildung und Gesundheit für Indonesien“ (BUGI), sind ein Zusammenschluss engagierter Menschen mit unterschiedlichen Lebenshintergründen, die in Deutschland leben und das gemeinsame Ziel haben, in Indonesien etwas zu bewegen. Besonders in den Bereichen Bildung und Gesundheit sehen wir großes Verbesserungspotential und wollen in Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen in Indonesien die Nische füllen.

Im Jahr 2012 haben wir als Gruppe in Deutschland lebender indonesischer Studierende die Idee gehabt unterstützende Projekte im Bereich Bildung und Gesundheit für unser Heimatland zu organisieren. Inzwischen mit UnterstützerInnen aus verschiedenen Ländern, entschlossen wir uns im August 2014 dazu unserer Initiative den Namen BUGI zu geben.

Deutschlandweit sind wir bereits sehr gut vernetzt. Alumni-, Studenten- und Partnernetzwerke sowohl in Indonesien als auch in Deutschland sind vorhanden.

Unser Ziel

Ein Land wird durch das Zusammenspiel verschiedener Faktoren geprägt und wir sind davon überzeugt, dass Bildung und Gesundheit zwei wichtige Säulen einer Gesellschaft sind. Diese beiden Punkte sollen eine zentrale Rolle in unserem Auftrag einnehmen.

Wir streben nach einem guten Bildungs- und Gesundheitssystem in Indonesien, mit dem Ziel, eine indonesische Bevölkerung mit gleich verteilten Bildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsversorgung zu etablieren. Faktoren wie mangelnde Ausbildungsmöglichkeiten und Aufklärungsarbeit sind daher ausschlaggebend. Hier müssen wir ansetzen, um Probleme wie die Unterernährung der Kinder, Krankheiten  und fehlende Schul- und Berufsausbildung zu bekämpfen.

Durch unsere Arbeit wollen wir Bewusstsein schaffen für die Gefahren der Krankheiten, aber auch auf die Chancen hinweisen, die sich mit Bildung und Aufklärung eröffnen. Dazu gehört auch aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung in die breite Bevölkerung hineinzutragen.