Filmvorführung: Jakarta Disorder

12105973_1674932609396058_3356202956792556133_n

In Zusammenarbeit mit Watch Indonesia! e.V. und dem Kirchlichen Entwicklungsdienst (KED) veranstalteten wir, Bugi e.V., am 20.Oktober 2015 einen Film- und Diskussionsabend zu „Jakarta Disorder“ (2013, 89 Min.). Zu Gast waren auch der Regisseur und Anthropologe Ascan Breuer. Als Veranstaltungsort diente der Pavillon Hannover, Lister Meile 4, 30161 Hannover.
Der preisgekrönte Kinodokumentarfilm Jakarta Disorder (BESTER FILM-Int. Dokumentarfilmfestival Bischkek 2014 und BESTER FILM-Eine Welt Filmpreis NRW 2015) beobachtet über viele Jahre hinweg die soziale Bewegung in den Slums der Metropole Jakarta. Die politische Dynamik der Bewegung gipfelte im vergangenen Jahr in der Wahl Joko Widodos zum neuen Präsidenten Indonesiens. „Jakarta Disorder“ wurde seit 2013 weltweit vorgeführt, u.a. als Wanderkino in den Dörfern und Städten Kirgisistans und Indonesiens.

Die TeilnehmerInnen setzen sich aus 19 Deutschen (53%) und 17 ausländischen BesucherInnen (47%), in einer Alterspanne von ~19 bis ~65 Jahren zusammen und bestanden nicht nur aus Studierenden, sondern auch aus Interessierten, die eine Verbindung zu Indonesien haben oder die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen. Die Foto- und Filmjournalistin, Ramona Gastl, war anwesend, um während der Veranstaltung einige Bilder zu machen. Die Begrüßung übernahm Ananta Fabian Lohanatha, gefolgt von einem Vorwort von Ascan Brauer. 89 Minuten lang haben die TeilnehmerInnen sich auf den Film konzentriert und Anindya Krishna Siddharta hielt anschließend einen kurzen Vortrag über BUGI e.V.. Es folgte eine angeregte Diskussion. (A.F.L)

THE ECONOMISTS’ DECLARATION ON UNIVERSAL HEALTH COVERAGE

Larry Summers and The Rockefeller Foundation have convened 267 economists to call on policymakers to prioritize UHC as an essential pillar of economic development. The signatories represent 44 countries and include Thomas Piketty, Linah Mohohlo, Joseph Stiglitz, and Paul Collier, and many other leading economic thinkers. The argument in their Economists’ Declaration on Universal Health Coverage is simple: UHC makes economic sense. They declare that all countries have the opportunity to achieve universal health coverage and should prioritize reforms and investments toward it. To read the Declaration, please click here.

The Declaration has been published in The Lancet – the full text is available here, and the list of signatories can be found here.

We are grateful for beeing a partner in this global coalition for universal health coverage.

UHC_SDG

#HealthForAll #UNGA #SDGs

Wissenschaftlicher Abend: Lupus erythematodes – Eine Krankheit, Tausend Gesicht

Yayasan Lupus Indonesia (Stiftung Lupus e. in Indonesien) wird uns über den heutigen Stand von einer seltenen Krankheit, Lupus erythematodes erzählen.

Nach ihrem Talk bei World Lupus Conference 2015 in Vienna, kommen sie zu uns und erzählen über die neue Erkenntnisse aus der Welt des Lupus erythematodes.

Die Grundlage und die medizinische Perspektive werden uns von Yenny Angela (Dr. cand. med. – Immunologie, Dermatologie) nah gebracht.

Was ist das? Worum es geht? und und und… Die Frage könnt ihr später selber stellen.

Zum Schluss werden wir von leckeren indonesischen Spezialitäten beglücklichen.

14. September 2015

KED Niedersachsen | Kreuzkirchhof 1-3, 30159 Hannover


Programm:
18:00 – 18:15 Begrüßung
18:15 – 18:45 Session 1
18:45 – 19:15 Session 2
19:15 – 19:25 Pause
19:25 – 20:00 Podiumsdisskusion
20:00 Abendmahl

#Lupus #Immunologie #Dermatologie #Autoimmun

Visionen realisieren? Geht klar!

Fortbildung BUGI
Beim Mittagessen. Bei uns gilt immer: Nach dem Träumen, Planen und Handeln, wird es immer gefeiert! Weitere Bilder

 

Am 08.08. und 09.08.2015 haben 7 Mitglieder aus dem BUGI e.V. Team an einer Weiterbildung teilgenommen. Im Rahmen des „Dragon Dreaming Workshop“ wurden in mehreren Blöcken Strategien zur Projektrealisierung sowie effektive Planungs- und Arbeitsmethoden entwickelt. Continue reading Visionen realisieren? Geht klar!